Museum Mödling- Thonetschlössl
Standorte

Ausstellungen – Veranstaltungen – Aktuelles

“Museum aktiv” Urgeschichte Vormittag für Volksschulen im Museum Mödling – Thonetschlössl Aufbereitung des Themas Urgeschichte – Mensch – Lebensumstände – Raum Mödling für den Sachkundeunterricht an Volksschulen (3. und 4. Klassen). Programm: Kennenlernen des Museums, altersangepasste Führung durch die Urgeschichte- Abteilung, Jausenpause, “Höhlenmalerei” mit Erdfarben, Quiz, Getreidemahlen wie die Steinzeitfrauen. Zeitbedarf etwa 3 Stunden. Kosten: € 4,– (alle Arbeitsmaterialien sind inbegriffen) Terminabsprache / Anmeldung bitte unter 02236/24159 im Museumsbüro bei Fr. Chromy
SONDERAUSSTELLUNG ARCHITEKTUR ZUR GRÜNDERZEIT - Die Ausstellung wurde bis 30. September 2020 verlängert Gegenwärtig erlebt das Umland von Wien einen in Friedenszeit nicht gesehenen Abriss- und Bauboom. Motorisierung, Digitalisierung und niedrige Finanzierungszinsen erlauben atemberaubende Veränderungen. Man spricht von der zweiten Gründerzeit und von Betongold. Im Archiv des Museums Mödling finden sich Zeichnungen, Pläne und Skizzen der ersten Gründerzeit, der Zeit der Hausherren, erstellt mit Tusche und Feder, auf Basis von händischen Berechnungen. Bauvorhaben wurden dem Bauherrn mit hochwertigen Handzeichnungen zur Entscheidung vorgelegt. Persönlich in Erinnerung gerufen werden die Rahmenbedingungen der Gründerzeit, die Mödlinger Architekten und Gemeinderäte Josef und Ludwig Höfler, sowie die Maria Enzersdorfer Baumeister und Bürgermeister Michael und Franz Hof. Auch von Otto Straeche finden sich zahlreiche Zeichnungen im Archiv des Museums, er hat als Verfasser von Lehrbüchern und Bauprojekten in Mödling bleibende Spuren hinterlassen.
em. o. Univ. Prof. Dr. Ferdinand Stangler, 1928–2020 Der Obmann des Bezirks-Museums-Vereins Mödling, ist am 23. Mai 2020 verstorben. Kunst im offentlichen Raum
SONDERAUSSTELLUNG KUNST IM ÖFFENTLICHEN RAUM IN MÖDLING AB 1950 Hausfassaden, Metallplastiken, Brunnen, Holzskulpturen, Mosaike, Steinplastiken, religiöse Kunst und ein Gipfelkreuz – die Ausstellung „Kunst im öffentlichen Raum in Mödling ab 1950“ zeigt Objekte, die einerseits möglicherweise nicht jedem Bewohner unserer Stadt bekannt sind und gibt andererseits interessante Informationen zu Altbekanntem. Ausstellungseröffnung: Freitag, 11. September 2020, um 18:30 Uhr, die Aussrtelung ist von 12.September 2020 bis 31. Jänner 2021 zu sehen. Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 9 – 13 Uhr, Samstag 10 – 14 Uhr, Sonntag und Feiertag 14 – 18 Uhr.
Heitere Gartenführungen mit „Frau Gusti“ um 10.30, Kräuterrundgang durch den Schaugarten um 14.30 Uhr Programmdetails unter: www.opendoor-moedling.at
OPENDOOR 2020 AM 19. SEPTEMBER 2020 VON 10 – 18 UHR EINBLICK IN MÖDLINGS HÄUSER, HÖFE, GÄRTEN MIT BEETHOVEN-PROGRAMM Auch das MUSEUM MÖDLING (Bezirks-Museums-Verein Mödling) beteiligt sich wieder an dieser Aktion der Stadtgemeinde und öffnet seine drei Standorte bei freiem Eintritt: MUSEUM MÖDLING – THONETSCHLÖSSL, Josef Deutsch Platz 2, geöffnet 10.00 – 17.00 Uhr BEETHOVEN GEDENKSTÄTTE, Hauptstraße 79, geöffnet 10.00 – 15.00 Uhr VOLKSKUNDEMUSEUM, Klostergasse 16, 10.00 – 15. 30 Uhr
Thomas Nöttling - Beethoven Walkin´ Donnerstag,15. Oktober 2020 Komponistengespräch & CD Präsentation - Thomas Nöttling spielt Beethoven in Auszügen und erläutert, welche Passagen beeinflussend zu Neuem beigetragen haben. CD-Hörproben der Premiere vom Schönberghaus werden präsentiert. Die Aufnahme des Jazztrios ist handsigniert erhältlich. Museum Mödling, Josef-Deutsch-Platz 22340 Mödling, Beginn 17 und 19 Uhr. Eintritt frei. Der Zutritt ist auf 32 Personen/Termin beschränkt. Anmeldung erforderlich info@noettling.com
Ludwig van Beethoven – Frédéric Chopin
Begegnungen am KlavierDer Titan und der Visionär ELŻBIETA MAZUR, Sonntag, 27. September und Sonntag, 15. November 2020,17 Uhr Eintritt gegen freie Spende. Gemäß Covid-Bestimmungen nur gegen Voranmeldung unter +43 2236 24159 oder office@museum-moedling.at. Museum Mödling, Josef Deutsch Platz 2, 2340 Mödling.
Ludwig van Beethoven Frédéric Chopin
Musikgenuss zu Hause: Heiteres, launiges Liedgut großer Komponisten Lisa-Maria Jank, Mezzosopran; Georg Lehner, Bariton; Anja Markwart, Sopran a. G.; Ines Schüttengruber, Klavier – 13. September 2020, Auf Grund der Corona-Vorgaben wird dieses Konzert am 13. September um 19 Uhr ONLINE übertragen. Zugang bei fairon.at erhältlich. Information 0699 10033144, VK €20,–, AK € 24,–, Studenten € 15,–, Karten unter 0699 10033144 oder ticket@fairart.at